Entlastung bereichert den gemeinsamen Alltag

Die Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz ist anstrengend und kräftezehrend. Viele Fachdienste und Initiativen bieten verschiedene Hilfen an, die Sie dabei unterstützen und im Alltag entlasten. So müssen Sie nicht alles alleine stemmen und finden auch mal wieder kleine Freiräume für sich selbst, in denen Sie zum Beispiel Friseurtermine oder Arztbesuche wahrnehmen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen. Für Ihren Angehörigen eröffnen sich dabei gleichzeitig neue Kontakt- und Austauschmöglichkeiten.

Auf dieser Seite finden Sie Anregungen und Vorschläge, welche Möglichkeiten Sie dazu nutzen können.

                                              

Mögliche Betreuungs- und Entlastungsangebote

  • Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz
  • Stundenweise häusliche Betreuung durch Ehrenamtliche, Nachbarschaftshelfer oder Fachdienste
  • Entlastungsleistungen durch Hauswirtschaftsdienste und Nachbarschaftshelfer
  • Betreuter Urlaub

Betreuungs- und Entlastungsangebote im Vogtland

Vergissmeinnicht-Tasse

Betreuungsgruppe "Café Rückblick"

Für Menschen mit und ohne Demenz wird in Plauen 1x in der Woche ein betreuter Nachmittag angeboten.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Ehrenamt2

Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshelfer sind engagierte Bürger, die Menschen mit einem Pflegegrad und ihre Angehörigen im Alltag unterstützen. Für unsere Region werden Hilfesuchende und eingetragene Helfer über folgende Kontaktstellen vermittelt:

Plauen (Caritas Vogtland) Adorf (Seniorengemeinschaft "Oberes Vogtland")
dependent-441408_1280_cut

Stundenweise Betreuung durch Ehrenamtliche

Zur stundenweisen Betreuung bei Ihnen zu Hause unterstützen Sie ausgebildete Ehrenamtliche im Stadtgebiet von Plauen.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Kartensuche

Weitere Unterstützungs- und Entlastungsangebote in Ihrer Nähe finden Sie in der interaktiven Karte des Geoportals Vogtlandkreis.

Zur interaktiven Karte