Mitgliedschaft im Netzwerk

Uns als Kooperationspartner im Netzwerk verbindet die Arbeit mit Menschen mit Demenz und das Ziel sie und ihre Angehörigen in ihrer Lebenssituation zu unterstützen und ihnen Selbstbestimmung und Teilhabe zu ermöglichen.

Die einzelnen Partner kommen dabei aus unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und Regionen des Vogtlandkreises. So wollen wir allen Rat- und Hilfesuchenden im Vogtland einen Ansprechpartner in ihrer Nähe ermöglichen.

Netzwerk_Vergissmeinnicht

Mitgestalten - Mitwirken - Mittragen

Besonders wichtig ist für uns der regelmäßige Austausch im Netzwerk, damit wir …

  • unsere Erfahrungen aus Pflege, Beratung und Betreuung von Menschen mit Demenz miteinander teilen können.
  • uns untereinander auf bestehende und neue regionale Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige hinweisen können. So können wir immer aktuelle Informationen an Rat- und Hilfesuchende weitergeben.
  • uns bei der öffentlichen Darstellung von Hilfsangeboten in den jeweiligen Regionen des Vogtlandkreises gegenseitig besser unterstützen können.
  • uns auf besondere Problemlagen und spezielle Bedürfnisse in der Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz und der Entlastung von Angehörigen aufmerksam machen können. So können wir uns gemeinsam für Maßnahmen zur Abhilfe einsetzen.
Kurse

Wir treffen uns regelmäßig, meist etwa zweimal im Jahr, zum Erfahrungsaustausch und der gegenseitigen Information über regionale Entwicklungen bei der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz. Während dieser Netzwerktreffen planen wir ebenfalls unsere gemeinsamen Projekte im Jahresablauf. Aus der Gruppe heraus werden während der Treffen Arbeitsgruppen zur Planung und Organisation gemeinsamer Aktionen und Maßnahmen gebildet.

Unser Team zur Vorbereitung des Thementags „Leben mit Demenz“ organisiert diese Veranstaltung einmal jährlich, um auf bestehende Angebote hinzuweisen und für die besonderen Bedürfnisse und Problemlagen von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu sensibilisieren.

Die Arbeitsgruppe „Demenzdialog“ initiiert und plant Fachveranstaltungen zum Thema „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ als Dialogtreffen zwischen Klinik-internen und -externen Vertretern.

Wir verstehen uns als offenes Bündnis

Weitere Partner, Unterstützer und Interessierte sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns über neue Mitglieder, die uns bei unserer Arbeit unterstützen damit wir mit vereinten Kräften unsere Ziele nachhaltig verfolgen und weiterentwickeln können.
Regionale Fachdienste aus den Bereichen Beratung, Pflege und Betreuung, Behandlung und Therapie, insbesondere aber auch Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen sowie Gruppen ehrenamtlicher Akteure begrüßen wir gern in unserem Verbund.

Zu unterschiedlichen Themen und Aktivitäten laden wir auch Interessierte, die nicht unmittelbar zum Netzwerk gehören zum Mitgestalten ein.